RETSINA trocken

Auf Lager
innerhalb 3 Werk Tagen lieferbar

7,95 / Flasche(n)
Preis inkl.MwSt., zzgl. Versand
1 l = 10,60 €

Flasche(n)
1 l = 10,60 €

Dieser RETSINA trocken wird von Winzer Giorgios Ligdopoulos (Edanos Winery) auf der nördlichen Peloponnes hergestellt. Ich kenne Giorgios und seine Weine seit 1991 und früher habe ich seine Weine für meine Familie bei seiner Frau Vasso und ihm persönlich abgeholt. Das Weingut ist nämlich im Nachbardorf der Ortschaft in der Egialia, in der ich früher gelebt habe.

Mein Freund Giorgios hat sich mit der Liebe und Leidenschaft, mit der er in Weinberg und Keller seine Weine hegt und pflegt, im Laufe der Jahre einen hervorragenden Ruf als Winzer erworben. Sein Weingut ist für griechische Verhältnisse nicht besonders groß und so kann sich Giorgios persönlich in allen Details um die Qualität seiner Weine kümmern.

Giorgios hat seit einigen Jahren eine besondere Liebe zu alten griechischen, teils autochthonen roten und weißen Rebsorten der Region Achaia entwickelt. Darüber hinaus baut er aber auch ein paar weltweit zu Recht beliebter roter Rebsorten wie Merlot und Shiraz (Syrah) in seinen Weinbergen oberhalb des Golfs von Korinth an.

Auf einen Retsina aber wollte er sich lange nicht einlassen. Darauf angesprochen, wehrte er lange Jahre stets ab. Weshalb? Diesen oft sehr eigenwilligen Weinen haftet kein besonders positives Image an. Und das zu Recht, denn gerade die billigen Zechweine in Kronkorkenflaschen, die man in einfachen Tavernen serviert bekommt und in Supermärkten für frivol wenig Geld kaufen kann, schmecken oft grauenhaft und man bezahlt am Tag nach einem Retsina-Gelage nicht selten mit Kopfschmerzen.

DSC01349Doch Giorgios ist über seinen Schatten gesprungen, um zu zeigen, dass Retsina viel mehr kann, als viele glauben. Sein RETSINA trocken beweist, dass Retsina mitnichten ein schlichter Zechwein zu sein braucht, sondern mit Sachverstand, Erfahrung, Liebe und Leidenschaft vom Weinberg bis in die Flasche produziert, ein Erlebnis sein kann. Die Grundlage müssen selbstverständlich tatellose Weine bilden - Giorgios seutz auf 100% Roditis - und der Zusatz von Harz muss mit dem nötigen Fingerspitzengefühl vonstatten gehen. Im Ergebnis ist sein RETSINA trocken ein spritziger, finessenreicher und leichtfüßiger Wein mit einem schönem Spiel von Frucht und Säure, der vom ersten bis zum letzten Schluck Freude bereitet. Die magnoliafarbenen Reflexe im Glas rühren daher, dass die Roditistraube eine rosarote Schale hat und Giorgios den Roditistrauben für seinen Retsina eine längere Maischestandzeit gegönnt hat, als seinem klassischen trockenen Roditis-Weißwein und so mehr Farbpigmente von der Schale in den Wein übergegangen sind.

Giorgios Ligdopoulos hat die Herausforderung meines Erachtens mit Bravour gemeistert: Sein Retsina zählt für mich persönlich zu den besten, die Griechenlands Winzer anzubieten haben.

 

 

 

Profil

Jahrgang: k.A.

Herkunftsland: Griechenland

Region: Achaia, Peloponnes, Griechenland

Rebsorten: 100% Roditis (Ροδίτης) - Die Roditis-Rebe ist in ganz Griechenland zu finden und nimmt im Rebsortenspiegel Griechenlands hinter der Rebsorte Savatiano den zweiten Platz ein. Ihren Ursprung vermuten manche Experten auf der Insel Rhodos (vom Namen her naheliegend). Allerdings könnte Roditis auch vom Wort rodon abstammen, was "Pink" bzw. "Rosa" bedeutet und ein Bezug auf die rosafarbenen Schalen der Trauben sein könnte. Die Rebsorte reift spät (35 Tage nach dem Gutedel, der die Referenzrebsorte in der Weinwelt darstellt) und bringt vor allem in Höhenlagen vielschichtige, im Frucht- und Säurespiel harmonische und dadurch frisch daherkommende Weine hervor. In den Höhenlagen der Egialia auf der nördlichen Peloponnes, östlich von Patras, findet der Roditis auf den dort vorherrschenden sandigen Böden perfekte Bedingungen vor, um ausdruckstarke Weine mit prägnanter Frucht bei präsenter Säure und - für südeuropäische Verhältnisse - niedrigem Alkohlgehalt hervorzubringen. Schriftliche Zeugnisse belegen, dass die Rebsorte bereits seit dem 16. Jahrhundert in der Egialia kultiviert wird. Damals wie heute ist sie eine der Hauptrebsorten der Region.

Winzer: Giorgios Ligdopoulos | Edanos Winery, Kalamia, Achaia - Egialia, Griechenland

Lage: Im Weinanbaugebiets Achaia im Norden der Peloponnes.

 

Degustationsnotizen

Im Glas: mittleres Gelb mit dezent magnoliafarbenen Reflexen, zart, klar  - deutliche Schlierenbildung am Kelch

In der Nase: Roter Apfel, Zitrusfrüchte, Magnolie, Rosenblüten, Pinienharz

An Zunge und Gaumen: Zitrusfrüchte (Limonen, Grapefruit), Boskop-Apfel, Nashi-Birne, Pinienharz, Granny Smith, dezente Mineralik; frisch, trocken, präsente Säure, ausgewogenes Spiel von Säure und Frucht

Empfehlenswert zu: Zu allem,was schmeck;, klassische griechische Grillgerichte (Souvlaki, Gyros, ...), Keftedakia, Souzoukakia, Fisch vom Grill, Patates tiganites (griechische, in Olivenöl frittierte Pommes), Tiri Feta, Manouri,

Empfohlene Temperatur: 7-9°C

Austrinken: bis Ende 2022.

Alkoholgehalt: 12% vol

Füllmenge: 750 ml Glasflasche mit Korken

Enthält Sulfite.

Kein Verkauf an Jugendliche unter 18 Jahren! (Zum Schutz der Jugend)

Weitere Produktinformationen


Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Geschenkverpackung (nicht separat ohne Inhalt erhältlich) Geschenkverpackung (nicht separat ohne Inhalt erhältlich)
5,90 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Omikron RETSINA trocken
6,95 / Flasche(n) *
(1 l = 9,27 €)
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Omikron RETSINA trocken
6,95 / Flasche(n) * (1 l = 9,27 €)
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Sortiment, Griechischer Wein, Trocken, Weißwein, Retsina